DIE ANWESENHEIT VON INFIZIERTEN PERSONEN IN ARZTPRAXEN UND WARTEZIMMERN IST SELBSTVERSTÄNDLICH SEHR HÄUFIG. LUFTREINIGUNG UND -DESINFEKTION HILFT SICHERLICH BEI DER BESEITIGUNG DER INFEKTIONSMÖGLICHKEITEN.

Wenn Sie zum Arzt gehen, ist es wahrscheinlich, dass Sie mit Viren, Bakterien, Keimen und im Allgemeinen mit Krankheitserregern in Kontakt kommen. Insbesondere in Wartezimmern teilen infizierte Personen ihre Umgebung mit anderen Personen, die nicht infiziert sind oder ein bereits geschwächtes Immunsystem haben. Es wird geschätzt, dass einer von vier Menschen während einer Grippe oder saisonalen Erkrankungen zu seinem Arzt geht. Das Problem bezieht sich natürlich auch auf Personal im Gesundheitssektor und Ärzte, die in der Praxis arbeiten.

Die Möglichkeit einer Ansteckung besteht selbstverständlich auch in Kliniken und Facharztpraxen (Zahnärzte, Dermatologen, Augenärzte usw.), in denen medizinische Untersuchungen durchgeführt werden, die nicht unbedingt mit Grippekrankheiten zusammenhängen, bei denen jedoch die Anwesenheit von mehreren Personen die Möglichkeit des Auftretens verschiedener Viren beinhaltet.

Aus diesen Gründen ist es wichtig, dass alle diese Orte täglich ausreichend belüftet werden und vor allem mit Geräten zur Reinigung und Desinfektion der Luft ausgestattet werden.

JoyBion ist das einzige Gerät auf dem Markt, das die Luft auch bei Anwesenheit von Personen reinigen und sicher desinfizieren kann. Die kontrollierte bipolare Ionisierung ermöglicht es, die Luft kontinuierlich zu ionisieren, die Innenraumluft zu regenerieren und so rein und sauber wie die Luft in einem Wald zu erhalten. Darüber hinaus ermöglicht das zeitgesteuerten Programm der Ozonisierung die Luft nur bei Bedarf, für eine programmierte Zeit und wenn sich keine Personen im Raum befinden, zu desinfizieren

Für weitere Informationen über den Ionisator und das Desinfektionsgerät JoyBion hier klicken.

Teilen